Zum Inhalt springen

Der “böse” Krummerbolzen

Die Krümmerdichtung am Zylinder hinten rechts war undicht, der ganze Bus knatterte wie ein Käfer 😉 Also alles erstmal schön in Rostlöser ersäuft. Die Schraube oben lies sich mit einem 12 Ringschlüssel recht einfach lösen. Unten war ein Bolen nebst Mutter montiert, naja das was davon übrig war, mit einer Nuss kommt man da nicht ran, mit dem Ringschlüssel auch nicht und der Gabelschlüssel rutscht ab. Mit einer Grip-Zange konnte ich dann zwar die Mutter lösen, aber der Bolzen saß zu fest, der musste aber raus, wenn ich nicht auch noch die Rostklumpen am Zylinder hinten links und die Verbindung zum Gusskrümmer lösen möchte.
Die Gripzangen rutschten ab, der Bolzen ist einfach zu klein. Mit viel Rostlöser, Gefühl und einer Rohrzange löste sich der Bolzen schlussendlich doch.

10464277_698974916840460_2534150040147179837_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutzerklärung
AGB
Widerrufsbelehrung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen